© Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sport
08/04/2012

Ryan Lochte: "Habe ins Becken gepinkelt"

US-Schwimmstar und Goldmedaillengewinner Ryan Lochte hat zugegeben, während der Olympischen Spiele in London ins Becken gepinkelt zu haben.

"Nicht während der Rennen, aber beim Aufwärmen", sagte der 28-Jährige am Freitag in der US-Radio-Show "On Air With Ryan Seacrest. Viele der Schwimmer würden das machen, ergänzte Lochte.

"Das liegt glaube ich am Chlorwasser, da muss man automatisch pinkeln." Lochte hat in London bereits fünf Medaillen (je zwei Gold und Silber sowie einmal Bronze) gewonnen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.