23.08.2013 Korea, Chungju, Rudern, Weltmeisterschaft, Einer: Michaela Taupe-Traer Copyright DIENER / Detlev Seyb Marktgasse 3-7/4/5/21 A-1090 Wien Telefax +43 1 955 32 35 Mobil +43 676 629 98 51 BA Bank Nr. 12000 Account Nr. 00712 223 783 e-mail: agentur@diener.at Datenbank: www.diener.at

© AGENTUR DIENER /DIENER / Detlev Seyb

Ruder-WM
08/25/2013

Taupe-Traer mit Vorlaufsieg ins Halbfinale

Ruder-WM: Im leichten Doppelzweier müssen Bernhard und Paul Sieber am Dienstag in den Hoffnungslauf.

Leichtgewichts-Einer-Ruderin Michaela Taupe-Traer hat am Sonntag zum Auftakt der Ruder-Weltmeisterschaften in Chungju (Südkorea) mit einem souveränen Vorlaufsieg vor der Britin Ruth Walczak und der Deutschen Wiebke Hein das Halbfinale, in das die Top 2 direkt aufstiegen, erreicht. Bernhard und Paul Sieber erreichten im leichten Doppelzweier den dritten Rang und müssen am Dienstag im Hoffnungslauf um den Aufstieg kämpfen.

Die Kärntnerin Taupe-Traer übernahm zur Hälfte des Rennens die Spitze und brachte die Führung sicher über die volle Distanz. Die Sieber-Brüder kamen hinter der Schweiz und Norwegen ins Ziel. Bei 1.000 Metern verlor Bernhard Sieber kurzzeitig ein Ruder („Der Seitenwind hat in die Bojenkette getrieben, wir sind zum Stillstand gekommen – da war der Vorlaufsieg dahin“), die beiden mussten so am Ende mit Rang drei vorliebnehmen. Nur die Vorlaufsieger kamen direkt weiter.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.