© Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sport
05/11/2012

Rogan in Charlotte im Finale über 400-m-Lagen

Der Wiener Markus Rogan ist am Freitag eine Woche nach seinem 30.

Geburtstag beim US-Grand-Prix in Charlotte als Vorlauf-Achter ins Finale über 400 m Lagen geschwommen. Die Zeit war mit 4:28,54 Minuten noch bescheiden, allerdings war das OSV-Ass aus dem vollen Training heraus und damit einigermaßen erschöpft angetreten.

Weitere Final-Teilnehmer sind US-Superstar Ryan Lochte (4./4:26,36) und Rogans tunesischer Trainingskollege bzw. Olympiasieger Oussama Mellouli (5./4:26,82). Über 200 m Kraul trat nach längerem wieder einmal der an der Columbia Universität in New York studierende Dominik Koll in Erscheinung. Der 27-Jährige kam unter 92 Aktiven in 1:53,22 Minuten auf Rang 17 und erreichte damit das C-Finale. Die Finalsession war für die Nacht auf Samstag (MESZ) angesetzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.