Neuendorf wurde im Rahmen der Paralympics überfallen

© DIENER/EM

Sport
09/10/2016

Rio: Überfall auf deutschen Politiker

Der Deutsche wurde mit einem Messer bedroht und ausgeraubt.

Der deutsche Sportpolitiker Bernd Neuendorf ist am Rande seines Besuchs bei den Paralympics in Rio de Janeiro überfallen und ausgeraubt worden. Der 55-Jährige sei unverletzt geblieben, sagte eine Sprecherin des Sportministeriums am Samstag der Deutschen Presse-Agentur.

Der nordrhein-westfälische Sport-Staatssekretär und SPD-Politiker sei am Freitagabend nach einer Sportveranstaltung an der Copacabana mit zwei Begleitern auf dem Weg zu einem Restaurant gewesen, als ihn ein Unbekannter mit einem Messer bedroht und seine Wertsachen verlangt habe. Neuendorf habe der Forderung nachgegeben. Der Räuber habe ihm auch die Akkreditierung für die Paralympics abgenommen, so die Sprecherin.