Sport
12.11.2016

Rapid-Trainer Damir Canadi fixiert sein Team

Der neue Rapid-Trainer hat sein Team beisammen: Helge Payer wird Tormann-Betreuer

Nach diversen Gesprächen hat der neue Rapid-Trainer Damir Canadi seinen Betreuerstab beisammen: Als Assistenztrainer folgen dem 46-jährigen Wiener sein bisheriger Co aus Altach, der um ein Jahr jüngere Martin Bernhard, und Goran Djuricin. Der 42-Jährige war bereits Anfang der 2000er-Jahre jahrelang als Trainer in der Nachwuchsakademie für den Rekordmeister tätig und hat als Jugendlicher fünf Jahre im Rapid-Nachwuchs gekickt. Djuricin war seit 2012 Chefrainer des ASK Ebreichsdorf und führte die Niederösterreicher in die Regionalliga Ost. Im laufenden ÖFB-Samsung-Cup eliminierte der Drittligist den Wolfsberger AC und den SCR Altach, erst gegen die Wiener Austria war nach einem 4:5 nach Verlängerung Endstation. Zuvor war Djuricin Co-Trainer bei diversen Nachwuchsnationalteams, so auch bei der U-20-WM 2011 in Kolumbien.

Mit Helge Payer kehrt ein ehemaliger Rapid-Kapitän, der als Aktiver zwei Meistertitel feiern konnte, als Torwarttrainer zu seinem Lebensverein retour. Der 37-jährige gebürtige Welser sammelte auf dieser Position bereits Erfahrung beim U-16-Nationalteam des ÖFB.

Nicht mehr im Trainerteam werden künftig Raimund Hedl, Carsten Jancker und Thomas Hickersberger stehen.

Komplettiert wird das Betreuerteam von Athletik-Coach Alexander Steinbichler, Sportwissenschaftler Stefan Oesen und Videoanalyst Maurizio Zoccola. Damir Canadi leitet mit seinem neuen Trainerteam am kommenden Montag, 14. November, ab 10 Uhr die erste (und öffentliche) Übungseinheit im Trainingszentrum Ernst-Happel-Stadion.