Sport
01.01.2018

Rafael Nadal plant Comeback für 10. Jänner

Die Nummer eins der Weltrangliste hat für eine Exhibition in Melbourne genannt.

So wie der Serbe Novak Djokovic und der Schweizer Stan Wawrinka plant auch der Spanier Rafael Nadal sein Comeback für 10. Jänner. Die Nummer eins der Tennis-Weltrangliste hat für die Exhibition "Tie Break Tens" in Melbourne genannt und will sich dort Matchpraxis für die fünf Tage später beginnenden Australian Open holen. Die Exhibition wird im Format des Super-Tiebreaks (auf zehn Punkte) gespielt.

Nadal hatte aufgrund anhaltender Knieprobleme Ende der vergangenen Saison für Paris-Bercy und die ATP Finals sowie zuletzt für eine Exhibition in Abu Dhabi, Brisbane und Sydney abgesagt. "Es tut mir leid, dass ich dieses Jahr nicht nach Brisbane kommen kann. Ich wollte spielen, aber nach der langen letzten Saison und dem späten Start meiner Vorbereitung bin ich noch nicht bereit", teilte Nadal in den sozialen Netzwerken mit.