Vincenzo Nibali gefällt die Vision des Bahrain Merida Teams.

© APA/AFP/JEFF PACHOUD

Radsport
08/03/2016

Vincenzo Nibali wechselt zum neuen Bahrain-Team

Die neue Mannschaft möchte künftig auf dem höchsten Niveau mitmischen.

Das Bahrain Merida Team hat die Verpflichtung des italienischen Radstars Vincenzo Nibali von der kommenden Saison an offiziell bestätigt. Das neu formierte Team gab am Mittwoch zudem die Absicht bekannt, künftig in der Radszene auf höchstem Niveau mitmischen zu wollen.

Der zweimalige Giro d'Italia Sieger Nibali wird schon seit mehreren Monaten mit dem Team in Verbindung gebracht. Derzeit bereitet er sich auf die Spiele in Rio de Janeiro vor, der anspruchsvolle Olympia-Kurs dürfte dem Italiener liegen.

"Ich war sofort von der Idee des Projekts fasziniert, dass ein starkes Team um mich herum gebaut werden soll. Ich habe von Anfang an an die Mannschaft geglaubt, weil sie eine klare Vision hat und von einigen der besten Profis geleitet wird", erklärte Nibali am Mittwoch in einer Mitteilung seines Teams. Geplant ist, dass Nibali das Team als Kapitän führt. Das große Vertrauen der Verantwortlichen habe den 31-Jährigen überzeugt, sich "auf das neue, spannendste Abenteuer" seiner Karriere einzulassen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.