Froome bleibt der Träger des Gelben Trikots.

© Deleted - 1519878

Radsport
06/10/2014

3. Dauphine-Etappe an Deutschen Arndt

Der Brite Chris Froome kann seine Gesamtführung behaupten.

Der Deutsche Nikias Arndt hat sich am Dienstag den Sieg auf dem dritten und längsten Teilstück des Rad-Etappenrennens Criterium du Dauphine gesichert. Der 22-Jährige gewann nach 194 Kilometern von Ambert nach Le Teil im Massensprint vor dem Belgier Kris Boeckmans (Lotto) und seinem südafrikanischen Giant-Teamkollegen Reinardt Janse van Rensburg.

Der zweifache Etappensieger Chris Froome verteidigte unterdessen auf dem welligen Teilstück seine Gesamtführung. Der Titelverteidiger führt unverändert zwölf Sekunden vor dem Spanier Alberto Contador. Kein Spitzenergebnis gab es für die ebenfalls im Hauptfeld angekommenen Österreicher Daniel Schorn (79.), Matthias Brändle (103.) und Stefan Denifl (115.). Am Mittwoch wird das einwöchige Tour-de-France-Vorbereitungsrennen mit einer leichten Bergetappe nach Gap fortgesetzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.