epa03561887 Radioshack procycling team (now named team Radioshack Leopard) rider Frank Schleck of Luxembourg adresses the media in Luxembourg, 30 January 2013. Schleck was banned for 12 months on Wednesday, after the Grand Duchy's anti-doping agency ALAD found the cyclist guilty of using the banned substance Xipamide during the 2012 Tour de France. EPA/NICOLAS BOUVY

© APA/NICOLAS BOUVY

Radsport
07/04/2013

RadioShack-Leopard entlässt Fränk Schleck

Grund sei das "Fehlverhalten" des Luxemburgers in Zusammenhang mit seiner Doping-Affäre.

Das RadioShack-Leopard-Team hat seinen Profi Fränk Schleck, dessen Dopingsperre am 14. Juli abläuft, entlassen. Das teilte die Luxemburger Mannschaft nach der sechsten Etappe der Tour de France am Donnerstag in Montpellier mit und bestätigte damit einen Bericht der Luxemburger Zeitung "L'essentiel". Als Grund wird das "Fehlverhalten" des Radprofis im Zusammenhang mit seiner Doping-Affäre bei der Tour de France 2012 angeführt.

Der 33-jährige Tour-Dritte von 2011 war im Vorjahr positiv auf das Diuretikum Xipamid getestet und anschließend für ein Jahr gesperrt worden. Das Präparat kann zum Verschleiern von anderen Substanzen eingesetzt werden. Fränks Bruder Andy Schleck peilt im RadioShack-Team bei der laufenden Tour einen Platz unter den Top Ten an. 2010 war er zum Toursieger erklärt worden, nachdem der des Dopings überführte Alberto Contador gesperrt worden war.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.