Williams macht gegen Halep nur zwei Games.

© REUTERS/EDGAR SU

Tennis
10/22/2014

Peinlicher Auftritt von Serena Williams

Die Weltranglisten-Erste verliert beim WTA-Finalturnier gegen Simona Halep mit 0:6,2:6.

Serena Williams hat beim WTA-Finalturnier der besten acht Tennisspielerinnen der Saison im zweiten Match ihre erste Niederlage kassiert. Die Topfavoritin aus den USA verlor am Mittwoch in Singapur gegen die RumÀnin Simona Halep mit 0:6,2:6 und muss damit um den Halbfinaleinzug beim Jahresabschlussturnier der Damen bangen.

FĂŒr Halep war es der bisher grĂ¶ĂŸte Sieg ihrer Karriere, noch nie zuvor hatte sie gegen eine Nummer eins, zwei oder drei der Welt gewonnen. Nach ihrem zweiten Erfolg in Singapur hat die 23-JĂ€hrige beste Aussichten auf das Halbfinale.

Die Nummer vier der Welt benötigte gerade einmal 65 Minuten fĂŒr ihren Erfolg. "Ich bin ĂŒberglĂŒcklich. Ich muss mich jetzt auf die weiteren Spiele konzentrieren, aber danach wird auf jeden Fall gefeiert", erklĂ€rte Halep. Die French-Open-Finalistin spielte von Anfang an wie entfesselt, profitierte aber auch von der schwachen Leistung der topgesetzten Williams. Die Weltranglisten-Erste sprach von einer beschĂ€mend schwachen Leistung. "Es war tatsĂ€chlich peinlich, wie ich heute gespielt habe. Ja, sehr peinlich", meinte die US-Amerikanerin.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir wĂŒrden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.