In Rio holte Zanardi mit dem Team die Goldmedaille.

© Deleted - 1859823

Triathlon
03/21/2017

Paralympics-Star Zanardi startet bei Ironman Austria

Bei den Paralympischen Spielen in London und Rio holte Zanardi insgesamt fünf Goldmedaillen im Handbike.

Der ehemalige Formel-1-Pilot und nunmehrige Handbike-Paralympic-Sieger Alessandro Zanardi wird am 2. Juli beim Ironman Austria am Wörthersee an den Start gehen. Der 50-jährige Italiener will sich beim Langstrecken-Triathlon in Kärnten für die Ironman World Championship auf Hawaii Mitte Oktober vorbereiten. Dies gab der Veranstalter aus Klagenfurt am Dienstag bekannt.

Zanardi verlor 2001 bei einem Unfall mit dem Champ-Car beide Beine. Neben einem Comeback in der Motorsport-Szene arbeitete er danach an einer zweiten Karriere im Radsport. Bei den Paralympics in London 2012 gewann der Italiener zwei Goldmedaillen im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen. In Rio kam im Vorjahr ein weiteres Gold im Einzelzeitfahren dazu.

Erfahrungen im Triathlon konnte "Alex" Zanardi schon sammeln. 2014 und 2015 startete er bei der World Championship und blieb dort über 3,8 km Schwimmen, 180 km Handrad und 42,2 km im Rennrollstuhl unter zehn Stunden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.