OSV-Bilanz in Schanghai

Bilanz von Österreichs Team bei WM in Schanghai in Zahlen

Final- und Top-16-Platzierungen der OSV-Athleten sowie österreichische Rekorde bei den am Sonntag zu Ende gegangenen 14. Weltmeisterschaften der Schwimmer in Shanghai:

SCHWIMMEN - Langbahn:
Final-Teilnahmen (2):
Markus Rogan - 200 m Lagen - 5.
Dinko Jukic - 200 m Delfin - 7.

Weitere Top-16-Ränge (4):
4 x 200 m Kraul H (David Brandl, Christian Scherübl, Markus Rogan, Dinko Jukic) - 9.
Dinko Jukic - 400 m Lagen - 12.
Jördis Steinegger - 400 m Lagen - 13.
4 x 200 m Kraul D (Jördis Steinegger, Birgit Koschischek, Eva Chaves-Dias, Nina Dittrich) - 15.

WASSERSPRINGEN:
Top-16-Ränge (1):
Sophie Somloi - 1 m - 15.

SYNCHRONSCHWIMMEN:
Top-16-Ränge (2):
Nadine Brandl - Solo technische Kür - 16.
Nadine Brandl - Solo freie Kür - 16.

NEUE ÖSTERREICHISCHE REKORDE (3):
DAMEN (2):
Jördis Steinegger: 400 m Lagen: 4:41,33 Min. (Vorlauf/bish. Steinegger 4:43,28; 24.7.08)
4 x 200 m Kraul: 8:10,67 Min. (Vorlauf/bisher 8:10,76; 12.8.10)

HERREN (1):
Markus Rogan:
200 m Lagen: 1:57,74 Min. (Semifinale/bisher Rogan 1:58,03; 11.8.10)

Persönliche Bestleistungen (inklusive OSV-Rekorde/3):
Markus Rogan 2, Jördis Steinegger 1

(apa / mod) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?