Sport
31.07.2017

Olympische Sommerspiele 2024 in Paris

Verlierer Los Angeles soll 2028 das Spektakel ausrichten.

Paris soll die Olympischen Sommerspiele 2024 ausrichten. Vier Jahre später ist Los Angeles vorgesehen. Dies gab das Internationale Olympische Komitee am Montag in Lausanne bekannt gab.

Die beiden künftigen Olympia-Gastgeber haben gemeinsam mit dem IOC eine Vereinbarung erzielt und sich auf eine Reihenfolge geeinigt. Der Vertrag muss noch von der Vollversammlung der IOC-Mitglieder am 13. September in der peruanischen Hauptstadt Lima gebilligt werden. Ein Beschluss gilt als Formsache.
Das IOC hatte am 11. Juli den Weg für diese Doppelvergabe frei gemacht. Es war ein historischer Beschluss, denn es ist erst die zweite Doppelvergabe in einem Jahrhundert: Im Juni 1921 waren die Spiele 1924 an Paris und 1928 an Amsterdam vergeben worden.