Sport 04.04.2012

Olympiasieger Sanchez nun Führender im Baskenland

Radsport-Olympiasieger Samuel Sanchez hat am Mittwoch mit seinem Tagessieg auf der dritten und bisher schwierigsten Etappe der Baskenland-Rundfahrt die Gesamtführung übernommen.

Der 34-jährige Spanier setzte sich auf dem 164 km langen Teilstück von Vitoria-Gasteiz zum Heiligtum auf dem Berg Arrate oberhalb von Eibar vor seinem Landsmann Joaquim Rodriguez und dem US-Amerikaner Chris Horner durch.

Das Trio hatte sich vier Kilometer vor dem Ziel abgesetzt und rettete zwölf Sekunden Vorsprung auf das erste Verfolgerfeld. Die zur World Tour zählende Rundfahrt endet am Samstag mit einem 18,9 km langen Zeitfahren in Onati. Österreicher sind nicht am Start.

Erstellt am 04.04.2012