Leitner musste lang zittern, dann wurde sein Aufstieg gewiss.

© APA/AFP/CARL DE SOUZA

Olympia
08/07/2016

Wildwasserkanute Leitner steht im Einer-Halbfinale

Unter 21 Teilnehmern belegt der 19-jährige Kärntner Rang 15.

Wildwasserkanute Mario Leitner ist bei den Olympischen Spielen ins Kajak-Einer-Semifinale eingezogen. Unter 21 Teilnehmern belegte der 19-jährige Kärntner am Sonntag den 15. Rang, der als letzter Platz zum Aufstieg berechtigte. Im zweiten Vorlauf fiel Leitner zurück, nachdem er bei Halbzeit noch Zwölfter gewesen war. Das Semifinale und das Finale gehen am Mittwoch über die Bühne.

Leitner musste bis zum Schluss und sogar danach noch zittern, da ihn der letzte Starter, der Australier Lucien Delfour, noch aus den Top 15 verdrängen konnte. Delfour wurde nach einem Fehler im unteren Teil mit 50 Strafsekunden belegt, wodurch seine Zeit weit außerhalb des Qualifikationslimits lag. Ohne den Zeitabzug hätte er den Aufstieg locker geschafft. Der Australier legte anschließend Protest ein, der ohne Ergebnis blieb.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.