Sport 05.12.2011

Olympia: Der lange Weg nach London

So werden die Teilnehmer des olympischen Beachvolleyball-Bewerbs ermittelt.

Von 1. Jänner 2011 bis 17. Juni 2012 kommen zirka 20 Turniere (der Kalender 2012 steht noch nicht fest) in die Wertung. Die besten 12 Ergebnisse werden addiert. Pro Nation dürfen maximal zwei Startplätze vergeben werden. Die 16 besten Teams sind fix qualifiziert. Danach gibt es ähnlich dem Daviscup Kontinental-Bewerbe, bei denen Nationen mit zwei Teams sieben weitere Olympiatickets gewinnen können. Je ein Team der fünf Kontinental-Sieger ist fix dabei, die Zweit- und Drittplatzierten spielen noch zwei Plätze aus. Den 24. und letzten Startplatz bekommt ein britisches Team.

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011