Olympia 2014: Aus der Traum

Enttäuschung nach Salzburgs Ausscheiden.
Foto: ap

Salzburg bekam die Spiele nicht.

Poltergeist Mayer verbreitete Aufregung bis in höchste Kreise. Er klagte nach Turin den IOC-Präsidenten Jacques Rogge ("Mayer ist ein Dopingorganisator") wegen Rufschädigung.

Ein Prozesstermin im Wiener Landesgericht war angesetzt, Salzburgs Bewerbung für die Olympischen Winterspiele von 2014 quasi geplatzt. Mayer wurde mit Geld überzeugt, die Klage sein zu lassen. Salzburg bekam die Spiele trotzdem nicht: Man schied 2007 bereits im ersten Wahlgang aus.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?