Andreas Haider-Maurer begegnet in Umag Dominic Thiem wieder.

© Deleted - 246012

Tennis
07/23/2015

Österreicher-Duell in Umag

Dominic Thiem und Andreas Haider-Maurer treffen im Viertelfinale aufeinander. Es ist das erste Duell der beiden ÖTV-Topleute auf der ATP-Tour. Überraschungsmann Trinker verlor.

von Harald Ottawa

Ein Österreicher-Duell gibt es am Freitag in Umag. Im Viertelfinale treffen Dominic Thiem und Andreas Haider-Maurer aufeinander. Beide Profis waren vergangenes Wochehende noch gemeinsam beim Daviscup in Kitzbühel gegen die Niederlande im Einsatz (2:3).

Thiem musste für einen Viertelfinalplatz nicht allzu sehr kämpfen. Österreichs Nummer eins profitierte von einer verletzungsbedingten Aufgabe des Serben Dusan Lajovic, der 21-jährige Niederösterreicher lag aber klar 6:1 und 3:1 voran. In Runde eins hatte Thiem ein Freilos.

Haider-Maurer feierte hingegen seinen zweiten Zwei-Satz-Erfolg. Donnerstag Abend schlug der 28-Jährige, der zuletzt als einziger Österreicher gegen die Niederländer überzeugt hatte, den Slowaken Martin Klizan 6:4, 6:4. Für den Groß Gerungser ist es das vierte ATP-Viertelfinale heuer, für Thiem das fünfte. Ein direktes Duell der beiden gab es auf der ATP-Tour noch nie.

Beide Herren wird man ab 2. August auch beim Generali Open in Kitzbühel sehen. Auch Jürgen Melzer ist mittels Wild Card dabei.

Bastian Trinker hingegen unterlag Donnerstag Nacht dem topgesetzten Franzosen Gael Monfils 3:6, 0:6. Der 25-jährige Schützling des ehemaligen Skoff-Betreuer Hakan Dahlbo hatte in Runde eins mit dem Sieg über den Russen Mikail Juschni aufhorchen lassen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.