epa03768426 Argentina's Pablo Bengolea (R) spikes a ball against Poland's Piotr Nowakowski (L) and Lukasz Zygadlo (C) during their FIVB Men's Volleyball World League match Poland vs Argentina in Gdansk, Poland, 30 June 2013. EPA/ADAM WARZAWA POLAND OUT

© APA/ADAM WARZAWA

Volleyball-European-League
07/04/2013

Österreich unterliegt Slowakei

Österreichs Volleyball-Herren starten mit einer klaren Niederlage in das vierte Turnier der European League.

In Gruppe A mussten sich die österreichischen Volleyballer am Donnerstagabend in Nitra Gastgeber Slowakei in der European League mit 0:3 (-18,-14,-18) geschlagen geben und dürfen sich damit nur mehr kleine Hoffnungen auf Platz drei machen. In den letzten beiden Partien trifft man noch auf Leader Belgien (Freitag) sowie auf Schlusslicht Dänemark (Samstag).

Österreich erwischte einen guten Start, lag schon mit 12:7 in Führung, musste aber danach sechs Punkte in Serie hinnehmen. Im zweiten Satz ließ das Service der Österreicher aus. Sieben Fehler unterliefen ihnen beim Aufschlag. Im dritten Durchgang spielte Neo-Italien-Legionär Aleksandar Blagojevic in der Mitte und glich mit zwei Serviceassen zum 18:18 aus. Die Slowaken agierten im Finish aber wir im ersten Durchgang etwas abgebrühter. Unter dem Strich bleiben bei zwei Niederlagen auch zwei Siege gegen die Slowaken im laufenden Bewerb.

Slowakei - Österreich 3:0 (18,14,18)

Topscorer Österreich: Zass 14, Berger 6, Guttmann 5

Belgien - Dänemark 3:0 (16,12,10)

Tabellenstand: 1. Belgien 28 Punkte/10 Spiele - 2. Slowakei 15/10 - 3. Österreich 11/10 - Dänemark 6/10

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.