Sport
05.12.2011

ÖHB-Frauen in Londons Olympia-Arena zu Gast

Österreichs Frauen-Handballteam wird eine besondere Ehre zuteil.

Die ÖHB-Auswahl spielt im Rahmen des vorolympischen Sechs-Länder-Turniers in London in der neuen Handball-Arena im Olympic Parc der britischen Metropole. Der erste Test in Gruppe B steigt am Donnerstag gegen Angola (14.00 Uhr), ehe am Freitag (11.30) Gastgeber Großbritannien wartet. Die Platzierungsspiele folgen am Wochenende.

"Wir freuen uns sehr über die Einladung, weil es natürlich für das gesamte Team ein Erlebnis ist, in dieser neuen Olympiahalle als eine der ersten Nationen spielen zu können", meinte Teamchef Herbert Müller. Sportlich sei es wichtig, dass das ohne Katrin Engel und Gabi Rotis Nagy spielende junge Team Matchpraxis sammelt. Erst im März 2012 stehen die nächsten Spiele der EM-Qualifikation gegen Schweden auf dem Programm.

"Wir haben viele junge Spielerinnen im Team, die wir noch besser in unser Spiel integrieren müssen, da ist für uns jede Trainingsmöglichkeit wichtig", erklärte Müller.