Ö-Tour: Vorschau auf die fünfte Etappe

Das Etappenprofil der fünften Etappe.
Foto: APA

Eine Etappe im Zeichen der alpinen Ski-WM 2013.

Die ganz hohen Berge hat die Österreich-Rundfahrt gestern Nachmittag hinter sich gelassen; die Kletterei ist trotzdem noch nicht ganz vorbei. Drei Bergwertungen sind am Donnerstag zu absolvieren, die schwierigste ist die Fahrt nach Abtenau (Bergwertung der zweiten Kategorie). Danach aber gibt es Gelegenheiten für Ausreißer; werden diese nicht genutzt, dürfte Schladming einen Massensprint erleben.

Der Ort der alpinen Ski-WM 2013 erlebt die heurige Ö-Tour gleich zwei Mal - bereits nach 101 Kilometern gibt es eine erste Sprintwertung, die zweite folgt dann bei der zweiten Durchfahrt 56 Kilometer später. Die Ennstaler nutzen die Rundfahrt übrigens auch als Werbemöglichkeit in eigener Sache, ein eigener Stand informiert in den jeweiligen Etappen-Zielorten über die Region Schladming-Dachstein.

Allzu viel werden die verbliebenen Profis davon allerdings nicht mitbekommen - am Freitag wird um 13.00 die sechste Etappe in Hainburg gestartet, darum übersiedeln die Teams noch am Donnerstag weiter nach Niederösterreich.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?