Victor Gonzalez de la Parte (li.)

© APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER

Radsport
07/08/2015

De la Parte gewinnt auf dem Dobratsch

Der Spanier entscheidet die Bergankunft auf der vierten Etappe für sich.

Der Spanier Victor de la Parte hat am Mittwoch die vierte Etappe der Österreich-Radrundfahrt gewonnen. Der Profi vom Team Vorarlberg setzte sich auf dem mit 210,2 km längsten Teilstück der 67. Auflage von Stift Rein/Gratwein zur Bergankunft auf dem Dobratsch vor dem Tschechen Jan Hirt durch, der nun Spitzenreiter ist. Hinter diesem Spitzenduo wurde der Belgier Ben Hermans Etappendritter.

Als bester Österreicher landete Gregor Mühlberger auf dem neunten Platz. Der Tiroler Stefan Denifl wurde mit rund einer Minute Rückstand Zwölfter. Die fünfte Etappe am Freitag führt am Donnerstag von Drobollach über 175 km nach Matrei in Osttirol, ehe am Freitag die 166,3 km lange Königsetappe von Lienz über den Großglockner mit der Bergankunft auf dem Kitzbühler Horn folgt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.