Dennis Novak unterlag deutlich gegen Grigor Dimitrow.

© APA/AFP/GREG WOOD

Australian Open
01/15/2018

Nur noch Thiem vertritt Österreich in Melbourne

Die drei Österreicher, die am Montag in Melbourne im Einsatz waren, müssen alle schon früh die Segel streichen.

Nach Andreas Haider-Maurer und Dennis Novak ist am Montag zu Beginn der mit 35,67 Mio. Euro dotierten Australian Open auch der dritte Österreicher ausgeschieden. Gerald Melzer unterlag dem Georgier Nikolos Basilaschwili nach 2:19 Stunden mit 3:6,4:6,6:2,3:6. Damit ist nur noch der als Nummer 5 gesetzte Dominic Thiem, der erst am Dienstag ins Turnier startet, für Österreich im Einzel dabei.

Haider-Maurer unterlag in den frühen Morgenstunden nach europäischer Zeit dem Ukrainer Alexander Dolgopolow mit 6:7, 3:6 und 4:6. Auch für Dennis Novak hat sich die Reise nach Melbourne nicht gelohnt: Bei seinem Grand-Slam-Debüt musste sich der Qualifikant dem als Nummer drei gesetzten Bulgaren Grigor Dimitrow mit 3:6,2:6,1:6 geschlagen geben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.