Sport 12.03.2012

Niederlagen für Grabner und Nödl in der NHL

Niederlagen setzte es am Sonntag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL für die Österreicher Michael Grabner und Andreas Nödl.

Grabner verlor mit den New York Islanders das Derby gegen die New York Rangers, das beste Team der Eastern Conference, mit 3:4 nach Verlängerung. Nödl war bei der 0:2-Auswärtsniederlage der Carolina Hurricanes bei den Florida Panthers 11:54 Minuten im Einsatz.

Marian Gaborik beendete mit seinem 33. Saisontreffer sechs Sekunden vor Ablauf der Verlängerung die kleine Serie der Rangers von drei Niederlagen in Folge. Grabner erhielt 17:16 Minuten Eiszeit.

NHL-Ergebnisse von Sonntag: New York Rangers - New York Islanders (mit Michael Grabner) 4:3 n.V., Florida Panthers - Carolina Hurricanes (mit Andreas Nödl) 2:0, Minnesota Wild - Calgary Flames 3:4, Pittsburgh Penguins - Boston Bruins 5:2, Washington Capitals - Toronto Maple Leafs 2:0, Columbus Blue Jackets - St. Louis Blues 1:2, New Jersey Devils - Philadelphia Flyers 4:1, Chicago Blackhawks - Los Angeles Kings 2:3 n.P.

Erstellt am 12.03.2012