Sport
08.01.2012

New Orleans und Houston in NFL-Play-off weiter

Die New Orleans Saints und die Houston Texans haben im Play-off der NFL das Viertelfinale erreicht.

New Orleans setzte sich am Samstag im Wild-Card-Match im heimischen Superdome gegen die Detroit Lions mit 45:28 durch. Dabei drehten die Gastgeber nach einem 10:14-Pausenrückstand durch fünf Touchdowns noch die Partie und stellten mit 626 Yards Raumgewinn sogar einen neuen NFL-Play-off-Rekord auf.

Die Houston Texans feierten mit einem ungefährdeten 31:10-Heimerfolg gegen die Cincinnati Bengals den ersten K.o.-Runden-Sieg der Vereinsgeschichte. Die Texaner sind in der Runde der besten acht Team nun bei den Baltimore Ravens gefordert. New Orleans, der Meister von 2010, gastiert am kommenden Samstag bei den San Francisco 49ers. Meister Green Bay Packers, die New England Patriots, San Francisco und Baltimore haben in der ersten Play-off-Runde ein Freilos.