Sport
28.12.2017

NBA: Zweite Niederlage in Folge für Pöltl

Nach der sechs Spiele anhaltenden Siegesserie sind die Raptors zum Jahresende in ein kleines Formtief gerutscht.

Für die Toronto Raptors hat es in der Nacht auf Donnerstag die zehnte Saisonniederlage in der National Basketball Association ( NBA) gesetzt. Die Kanadier verloren bei Oklahoma City Thunder 107:124. Jakob Pöltl verzeichnete 13 Punkte, sechs Rebounds (Bestwert gemeinsam mit DeMar DeRozan) und einen blockierten Wurf in 21:09 Minuten.

Die Raptors starteten einen Tag nach dem 93:98 bei den Dallas Mavericks gut in die Partie, in der Oklahoma City jedoch schon ab dem zweiten Viertel die Oberhand bekam. Im dritten Abschnitt sorgten die von Paul George (33) und Russell Westbrook (30, 13 Assists) angeführten und am Rebound letztlich mit 52:34 deutlich überlegenen Gastgeber für die Vorentscheidung. Pöltl war einer von fünf Toronto-Spielern, die zweistellig scorten. Zudem wies der 22-jährige Center aus Wien mit 13 die beste Plus/Minus-Bilanz in seinen Reihen auf. CJ Miles verzeichnete 20 Punkte.

Im letzten Spiel des Kalenderjahres empfangen die Kanadier in der Nacht auf Samstag die Atlanta Hawks. Das Schlusslicht der Eastern Conference hat zuletzt zwei Siege hintereinander gefeiert.