Kirk Hinrich & Co. stehen schon unter Druck.

© Deleted - 1067010

NBA-Play-off
04/23/2014

Chicago Bulls verlieren auch das zweite Spiel

Die Washington Wizards gewinnen in Chicago mit 101:99.

Die Washington Wizards sind auf bestem Wege, sich für die zweite Play-off-Runde der National Basketball Association (NBA) zu qualifizieren. Angeführt von Bradley Beal (26 Punkte) gewannen die Gäste am Dienstag mit 101:99 nach Verlängerung auch das zweite Match der "best of seven"-Serie bei den Chicago Bulls. In den kommenden beiden Spielen haben die Wizards nun Heimvorteil.

Die in der Eastern Conference topgesetzten Indiana Pacers schafften mit einem 101:85-Heimsieg über die Atlanta Hawks den 1:1-Ausgleich. Gleiches gelang den Toronto Raptors mit dem 100:95-Heimerfolg über die Brooklyn Nets.

Play-off-Ergebnisse der NBA vom Dienstag

Eastern Conference

Indiana Pacers - Atlanta Hawks 101:85 - Stand in der Serie: 1:1
Toronto Raptors - Brooklyn Nets 100:95 - Stand in der Serie: 1:1
Chicago Bulls - Washington Wizards 99:101 n.V. - Stand in der Serie: 0:2

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.