Oklahoma gewinnt Spitzenspiel

durant-000_APA_PAUL BUCK.jpg
Foto: apa Ganz nach oben: Superstar Kevin Durant.

Die Los Angeles Clippers müssen sich Kevin Durant & Co. 97:109 geschlagen geben.

Oklahoma City Thunder hat am Dienstag in der NBA das Spitzenspiel der Western Conference für sich entschieden. Der Ligaspitzenreiter triumphierte bei den Los Angeles Clippers mit 109:97. Basketball-Superstar Kevin Durant erzielte 24 seiner insgesamt 32 Punkte nach der Pause. Thunder-Teamkollege Russell Westbrook kam auf 26 Zähler.

Vorjahresfinalist Oklahoma City hält nach sieben Siegen in den jüngsten acht Spielen bei einer Bilanz von 33:9. Die Clippers haben nach 43 Spielen elf Niederlagen auf dem Konto. In Abwesenheit von Spielmacher Chris Paul (Kniescheibenprobleme) war Überflieger Blake Griffin mit 31 Punkten und elf Rebounds bester Akteur der Kalifornier.

NBA-Ergebnisse vom Dienstag: Cleveland Cavaliers - Boston Celtics 95:90, Detroit Pistons - Orlando Magic 105:90, Milwaukee Bucks - Philadelphia 76ers 110:102, Los Angeles Clippers - Oklahoma City Thunder 97:109.

(apa / ab) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?