Sport
30.01.2018

NBA: LA-Clippers-Star Griffin wechselt nach Detroit

Der Superstar Blake Griffin wechselt im Zuge eines großen Spielertauchs von Los Angeles nach Detroit.

Basketball-Star Blake Griffin wird US-Medienberichten zufolge künftig für die Detroit Pistons in der nordamerikanischen NBA auf Punktejagd gehen. Wie der US-Sportsender ESPN am Montag (Ortszeit) berichtete, einigten sich die Los Angeles Clippers und das Team aus der US-Autostadt auf einen Wechsel des 28-Jährigen.

Im Gegenzug erhalten die Clippers Tobias Harris, Avery Bradley, Boban Marjanovic sowie zwei Draft-Picks von den Pistons. Neben Griffin geben die Kalifornier auch Brice Johnson und Willie Reed an den Liga-Konkurrenten aus der Eastern Conference ab. Griffin kommt in dieser Saison auf durchschnittlich 22,6 Punkte, 7,9 Rebounds und 5,4 Assists pro Spiel. Der fünffache NBA-Allstar unterschrieb im vergangenen Sommer einen neuen mit 171 Millionen Dollar dotierten Fünfjahresvertrag in Los Angeles.

In der Liga haben am Montag die Dallas Mavericks schon die vierte Niederlage en suite kassiert: Die Texaner mussten sich zu Hause den Miami Heat mit 88:95 (46:51) geschlagen geben. Die Denver Nuggets kassierten eine hauchdünne 110:111-Niederlage gegen die Celtics aus Boston. Alle anderen Gastgeber setzten sich am Montag durch.