Sport
22.10.2017

Karriere-Bestleistungen von Pöltl bei Toronto-Kantersieg

Der Wiener verbucht gegen Philadelphia 14 Punkte und drei Blocks.

Jakob Pöltl hat beim 128:94-Kantersieg der Toronto Raptors gegen die Philadelphia 76ers in der Nacht auf Samstag (MESZ) zwei persönliche Karriere-Bestleistungen in der NBA markiert. Der Wiener erzielte 14 Punkte und verzeichnete drei blockierte Würfe. "Sehr starke Teamleistung an beiden Enden, jeder hat seinen Job gemacht", ließ der 22-Jährige auf Facebook wissen.

Der 2,13 Meter große Center kam gegen die 76ers 16:37 Minuten zum Einsatz. Aus dem Spiel war er bei sechs von sieben Versuchen erfolgreich und traf zwei von vier Freiwürfen. Die Statistik wies zudem fünf Rebounds und einen Ballgewinn für Pöltl aus. In der vergangenen Saison hatte der ÖBV-Center je dreimal zwölf Punkte und zwei blockierte Würfe als persönliche Bestleistungen verzeichnet.

DeMar DeRozan markierte bei dem ungefährdeten Erfolg gegen Philadelphia 30 Zähler. Serge Ibaka war mit 21 Punkten zweitbester Scorer der Kanadier.

Nach zwei siegreichen Auftritten im Air Canada Centre zum Start wartet auf die Raptors nun die längste Dienstreise im Verlauf der Saison 2017/18. Binnen zwölf Tagen stehen sechs Partien in der Fremde an, es geht ausschließlich gegen Teams der Western Conference. Den Anfang macht in der Nacht auf Dienstag das Gastspiel bei den San Antonio Spurs. Im NBA-Grunddurchgang werden die Kanadier laut eigenen Berechnungen 61.785 Kilometer zurücklegen.

"Super-Teams" verloren

Titelverteidiger Golden State Warriors erlitt mit einem 101:111 bei den Memphis Grizzlies die bereits zweite Niederlage im dritten Saisonspiel. Selbst 37 Punkte von Stephen Curry waren zu wenig. Bei den Siegern ragte Marc Gasol (34 Zähler, 14 Rebounds) heraus. Für die Cleveland Cavaliers, NBA-Finalist 2017, setzte es mit 93:114 gegen Orlando Magic die erste Niederlage im Spieljahr. Mann des Abends war Giannis Antetokounmpo, der beim 113:110 der Milwaukee Bucks gegen die Portland Trail Blazers 44 Punkte erzielte.

NBA-Ergebnisse vom Samstag: Toronto Raptors - Philadelphia 76ers 128:94, Cleveland Cavaliers - Orlando Magic 93:114, Miami Heat - Indiana Pacers 112:108, New York Knicks - Detroit Pistons 107:111, Chicago Bulls - San Antonio Spurs 77:87, Houston Rockets - Dallas Mavericks 107:91, Memphis Grizzlies - Golden State Warriors 111:101, Milwaukee Bucks - Portland Trail Blazers 113:110, Denver Nuggets - Sacramento Kings 96:79, Utah Jazz - Oklahoma City Thunder 96:87, Los Angeles Clippers - Phoenix Suns 130:88.