Kvitova scheiterte in New York an Angelique Kerber.

© AP/Adam Hunger

Sport
09/07/2016

Kvitova trennt sich erneut von Trainer

Kvitova hatte sich erst Anfang des Jahres von ihrem langjährigen Coach Kotyza getrennt.

Die zweifache Wimbledonsiegerin Petra Kvitova hat die Zusammenarbeit mit ihrem Trainer Frantisek Cermak beendet. Das gab die tschechische Tennisspielerin nach ihrer Rückkehr von den US Open in ihrer Heimat bekannt. Beim Grand-Slam-Turnier in New York war Kvitova im Achtelfinale mit 3:6,5:7 gegen die Deutsche Angelique Kerber ausgeschieden.

Für Kvitova ist es schon der zweite Trainerwechsel in diesem Jahr. Mit Doppelspezialist Cermak hatte sie erst seit April zusammengearbeitet. Im Jänner hatte die Weltranglisten-16., Bronzemedaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro, eine siebenjährige Zusammenarbeit mit Trainer David Kotyza beendet. Einen Nachfolger für Cermak hat sie noch nicht.