Murray muss unters Messer.

© Deleted - 1571616

Tennis
09/19/2013

Murray fällt länger aus

Der Wimbledonsieger unterzieht sich einer Rückenoperation.

Wimbledonsieger Andy Murray wird sich in der nächsten Woche einer Rückenoperation unterziehen und voraussichtlich für den Rest des Jahres ausfallen. Murrays Ziel sei es, für die neue Saison wieder vollständig fit zu werden, teilte das Management des 26-jährigen Olympiasiegers am Donnerstag mit.

Der Weltranglisten-Dritte hatte heuer schon seine Teilnahme an den French Open wegen davor beim Turnier in Rom aufgetretenen Rückenproblemen abgesagt. Zuletzt waren die Probleme wieder akut geworden.

Bei den US Open hatte Murray zuletzt im Viertelfinale gegen den Schweizer Stanislas Wawrinka verloren, war am vergangenen Wochenende aber beim Sieg des britischen Davis-Cup-Teams in Kroatien an allen drei Punktgewinnen beteiligt.

Sollte der heuer vierfache Turniersieger in diesem Jahr nicht mehr spielen können, würde der Schotte auch das World-Tour-Finale vom 4. bis 11. November in London verpassen. Sein US-Open-Bezwinger Wawrinka könnte davon profitieren und dadurch unter die Top acht rutschen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.