© reuters

Sport Motorsport
09/22/2012

Vettel Schnellster im letzten Training

Der Deutsche lässt auch im dritten Training die Konkurrenz hinter sich. Singapur bleibt der Formel 1 bis 2017 erhalten.

Sebastian Vettel hat auch im dritten Training der Formel 1 in Singapur die Konkurrenz deutlich hinter sich gelassen. Der deutsche Doppel-Weltmeister war am Samstag auf dem Marina Bay Street Circuit 0,325 Sekunden schneller als McLaren-Fahrer Lewis Hamilton. Platz drei belegte WM-Spitzenreiter Fernando Alonso im Ferrari vor dem starken Force-India-Piloten Nico Hülkenberg.

Vettel war schon am Freitag in beiden Übungseinheiten jeweils die schnellste Runde gefahren.

In Singapur bis 2017

Unterdessen wurde bekannt, dass das Nachtrennen in Singapur der Formel 1 bis mindestens 2017 erhalten bleibt. Die Veranstalter unterzeichneten am Samstag einen neuen Fünfjahresvertrag mit Formel-1-Boss Bernie Ecclestone. "Ich bin sehr zufrieden", sagte Ecclestone über den neuen Deal. Die Organisatoren hatten Monate lang mit dem Briten verhandelt und vor allem niedrigere Gebühren gefordert. Singapur hatte 2008 in der Motorsport-Königsklasse debütiert, der unter Flutlicht ausgetragene Grand Prix gehört seither zu den Höhepunkten im Rennkalender.

"Wir sind sehr glücklich mit Singapur und stolz, dass sie damals den Mut hatten, so etwas zu machen", erklärte Ecclestone. Im vorläufigen Zeitplan für die kommende Saison ist das Nachtrennen erneut als 14. von 20 Grand Prix für den 22. September vorgesehen.

Über die finanziellen Details des Vertrages machten beide Seiten keine Angaben. "Ein Gentleman sollte nie über Geld und die letzte Nacht sprechen", scherzte Ecclestone.

Drittes Training

1. Sebastian Vettel GER Red Bull-Renault 1:47,947
2. Lewis Hamilton GBR McLaren-Mercedes 1:48,272
3. Fernando Alonso ESP Ferrari 1:48,623
4. Nico Hülkenberg GER Force India 1:48,859
5. Kimi Räikkönen FIN Lotus-Renault 1:48,865
6. Felipe Massa BRA Ferrari 1:49,458

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Analyse

  • Hintergrund

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.