Sport | Motorsport
23.07.2017

Rang neun für Lucas Auer in Moskau

In der DTM-Wertung liegt der Tiroler auf Platz drei.

Mercedes-Pilot Maro Engel hat das Rennen des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) am Sonntag in Moskau gewonnen. Der Deutsche setzte sich vor dem Schweden Mattias Ekström durch, der wieder die Gesamtführung übernahm. Lucas Auer belegte den neunten Platz und fiel auf den dritten Gesamtrang hinter Ekström und den Deutschen Rene Rast zurück, der in einem turbulenten Rennen Vierter wurde.

„Das war heute Hardcore, aber es hat Spaß gemacht“, sagte der zweifache DTM-Champion Ekström. Nach zehn von 18 Rennen gibt es eine Audi-Doppelführung, Ekström liegt gerade einmal einen Punkt vor dem DTM-Neuling Rast. Auer, der mit einem Überholmanöver gegen zwei Konkurrenten sein Talent bewies, hat als Dritter 16 Zähler Rückstand.

Für den 22-jährigen Auer folgt nun das große Highlight der Saison: Der Tiroler darf am 1. und 2. August in Budapest im Rahmen der Nachwuchsfahrertests der Formel 1 den Boliden von Force India um den Hungaroring pilotieren.