Sport | Motorsport
18.01.2013

Peterhansel vor Titelverteidigung

Der Franzose geht als Führender in die letzte Etappe der Rallye Dakar.

Titelverteidiger Stephane Peterhansel ist nur noch eine Etappe vom erneuten Triumph bei der Rallye Dakar entfernt. Der Franzose verteidigte am Freitag im Mini auf dem vorletzten Teilstück zwischen Copiapa und La Serena in Chile durch einen neunten Platz die Führung in der Gesamtwertung. Nach der 441 Kilometer langen Etappe lag Peterhansel 13:51 Minuten hinter dem Tagessieger Robby Gordon aus den USA. Der Hummer-Pilot verwies den Franzosen Guerlain Chicherit und den Argentinier Orlando Terranova auf die Plätze zwei und drei.

Gesamtzweiter bleibt der Südafrikaner Giniel de Villiers im Toyota, der seinen Rückstand zwar etwas verkürzen konnte, aber noch 44:38 Minuten hinter Peterhansel liegt. Eine Wende auf der Schlussetappe am Samstag nach Santiago de Chile erscheint kaum wahrscheinlich.

Knapp könnte es noch in der Motorrad-Wertung werden. Der Franzose Cyril Despres liegt zwar weiter vorn, hat aber nur 8:15 Minuten Vorsprung auf Verfolger Francisco Lopez. Der Chilene gewann die 13. Etappe vor Despres und holte dabei 5:25 Minuten auf den Spitzenreiter auf. Der Österreicher Ferdinand Kreidl machte einen Platz gut und ist nun Gesamt-87.

Ergebnisse Rallye Dakar am Freitag - 13. Etappe (Copiapa - La Serena/CHI, 441 km): 1. Robby Gordon/Kellon Walch (USA) Hummer 3:40:53 Std. - 2. Guerlain Chicherit/Jean-Pierre Garcin (FRA) SMG +22 Sek. - 3. Orlando Terranova/Pablo Fiuza (ARG/POR) BMW 4:41 - 4. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (RSA/GER) Toyota 8:08. Weiter: 9. Stephane Peterhansel/Jean Paul Cottret (FRA) Mini 13:51.

Gesamtwertung: 1. Peterhansel/Cottret 36:44:46 Std. - 2. De Villiers/Zitzewitz +44:38 Min. - 3. Leonid Nowitskij/Konstantin Schiltschow (RUS) Mini 1:29:31

Motorräder: 1. Francisco Lopez (CHI) KTM 3:44:54 Std. - 2. Cyril Despres (FRA) KTM +5:25 Min. - 3. Paulo Goncalves (POR) Husqvarna 5:29. Weiter: 97. Ferdinand Kreidl (AUT) KTM 1:53:50

Gesamtwertung: 1. Despres 41:37:18 Std. - 2. Lopez +8:15 Min. - 3. Ruben Faria (POR) KTM 14:41. Weiter: 87. Kreidl 15:15:17