Volkswagen ist aus der Rallye-WM kaum mehr wegzudenken.

© Deleted - 1517973

Motorsport
06/10/2014

Volkswagen bleibt Rallye-WM bis 2019 treu

Der VW-Vorstand gibt grünes Licht für eine Verlängerung des WRC-Engagements.

Der Automobilhersteller Volkswagen gibt auch in den kommenden fünf Jahren in der Rallye-Weltmeisterschaft Gas. Die Wolfsburger werden sich bis 2019 in der globalen Rennserie engagieren. Das teilte VW am Dienstag in einer Presseerklärung mit.

Volkswagen war im Jahr 2013 mit dem Polo R WRC erstmals in die Königsklasse des Rallye-Sports eingestiegen und hatte auf Anhieb die Titel in der Fahrer-, Beifahrer- und Hersteller-Wertung gewonnen. Zunächst war das Engagement auf drei Jahre bis einschließlich 2015 angelegt. Seit dem Einstieg in die Rallye-WM hat VW von 19 WM-Läufen 16 gewonnen, zuletzt am vergangenen Sonntag bei der Rallye Italien auf Sardinien. WM-Spitzenreiter und Titelverteidiger Sebastien Ogier (FRA) feierte seinen 13. Sieg in einem Polo.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.