Sport | Motorsport
21.05.2017

DTM: Auer in zweitem Lausitz-Rennen Zehnter

Der Tiroler hat in der Gesamtwertung noch 16 Punkte Vorsprung.

Der Tiroler Lucas Auer hat am Sonntag im zweiten DTM-Rennen auf dem Lausitzring Rang zehn belegt. Das reichte dem Vortagessieger, um seine Führung in der Gesamtwertung erfolgreich zu verteidigen. Der Vorsprung schrumpfte aber von 34 auf 16 Punkte. Der Tagessieg ging an den Briten Jamie Green vor seinem schwedischen Audi-Kollegen Mattias Ekström. Am Samstag hatte Mercedes einen Doppelsieg gefeiert.

BMW fuhr auf der 3,478 km langen Strecke dagegen beide Male am Podium vorbei. Green ist im Ranking nach vier von 18 Rennen nun auch Auers erster Verfolger. Der deutsche Titelverteidiger Marco Wittmann (BMW) liegt mit lediglich 18 Punkten weit zurück.