Sport | Motorsport
09.09.2017

MotoGP: Vinales schnappt sich Misano-Pole

In Abwesenheit von Legende Valentino Rossi schnappte sich sein Yamaha-Teamkollege Maverick Vinales in Misano Platz eins.

Maverick Vinales nimmt den Großen Preis von San Marino am Sonntag von der Pole Position in Angriff. Der Yamaha-Star startet vor WM-Leader Andrea Dovizioso auf Ducati und dem amtierenden Weltmeister Marc Marquez auf Honda.

Im Wohnzimmer von MotoGP-Legende Valentino Rossi, der sein Heimrennen in Misano wegen eines Beinbruchs auslassen muss, zauberte Vinales im Qualifying eine nahezu perfekte Runde aus dem Ärmel und hielt damit Dovizioso auf Distanz. Marquez musste sich mit dem dritten Rang begnügen, nachdem er in der entscheidenden Qualifying-Phase zu Sturz gekommen war.

Einen Rückschlag setzte es nach den zuletzt starken Leistungen für KTM. Die beiden Werksfahrer Pol Espargaro und Bradley Smith nehmen das Rennen am Sonntag nur von den Plätzen 17 und 22 aus in Angriff.