© REUTERS

Sport Motorsport
09/16/2012

MotoGP: Rossi beim Heimrennen Zweiter

Italiens Superstar Valentino Rossi muss sich beim Grand Prix von San Marino lediglich Jorge Lorenzo geschlagen geben.

Der neunfache Weltmeister jubelte wie bei einem Sieg. Erstmals seit zwei Jahren fuhr Valentino Rossi auch bei trockenen Bedingungen auf das Podest – und das mit seiner ungeliebten Ducati. Der Italiener belegte bei seinem Heimrennen in Misano hinter Jorge Lorenzo Platz zwei. Der spanische Yamaha-Pilot baute mit dem souveränen Sieg die Führung in der WM aus, vor nur 46.000 Zuschauern. Offensichtlich wollten sich viele die 185 Euro teuren Eintrittskarten nicht leisten.

Ein Desaster wurde das Wochenende für Dani Pedrosa. Der Poleposition-Mann hatte bereits beim ersten (abgebrochenen) Startversuch Probleme, dann musste er vom letzten Platz ins Rennen gehen – schließlich wurde der Spanier von Landsmann Héctor Barberá abgeschossen. Sein Rückstand in der WM beträgt nun 38 Punkte.

Marquez auf Titelkurs

In der Moto2 blieb WM-Spitzenreiter Marc Marquez mit seinem bereits siebenten Saisonsieg auf Titelkurs. Der Spanier, der in der kommenden Saison in der Königsklasse MotoGP fahren wird, liegt nun bereits 53 Punkte vor seinem zweitplatzierten Landsmann Pol Espargaro, der in Minsano vor dem lange Zeit führenden Italiener Andrea Iannone Zweiter wurde.

Cortese nicht zu stoppen

In der Moto3-Klasse scheint Sandro Cortese auf dem Weg zum Premieren-Titel nicht mehr aufzuhalten zu sein. Der deutsche KTM-Pilot feierte in Misano seinen dritten Saisonsieg und baute seine WM-Führung auf 46 Punkte vor dem diesmal nur fünftplatzierten Spanier Maverick Vinales aus. Es war bereits die elfte Podestplatzierung von Cortese in den bisherigen zwölf Saisonrennen. Er könnte in den verbleibenden fünf Rennen damit stets Zweiter hinter dem Spanier werden und würde dennoch den WM-Titel holen.

MotoGP: Grand Prix von San Marino

1. Jorge Lorenzo ESP Yamaha 42:49,836
2. Valentino Rossi ITA Ducati + 4,398
3. Alvaro Bautista ESP Honda 6,055
4. Andrea Dovizioso ITA Yamaha 6,058
5. Ben Spies USA Yamaha 7,543
6. Stefan Bradl GER Honda 13,272
7. Nicky Hayden USA Ducati 40,907
8. Jonathan Rea GBR Honda 43,162
9. Randy de Puniet FRA Aprilia 1:09,627
10. Michele Pirro ITA Honda 1:13,605
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.