Valentino Rossi

© Deleted - 80865

Motorrad
05/21/2016

MotoGP: Pole für Rossi im Heimrennen

Der Italiener verweist in Mugello Maverick Vinales auf Platz zwei.

Der Streckensprecher in Mugello schrie sich die Seele aus dem Leib; die ganz in gelb gekleideten Fans tobten auf den Tribünen; der Hauptdarsteller feierte mit einem langen Wheelie auf der Start-Zielgeraden.

Dabei hatte Valentino Rossi gar kein Rennen gewonnen. Doch zumindest holte der Italiener mit seiner Yamaha die Poleposition für den Grand Prix. In 1:46,504 distanzierte der 37-Jährige seinen zukünftigen Teamkollegen Maverick Viñales (ESP/Suzuki) und Andrea Iannone (ITA/Ducati).

„Ich habe mit der Abstimmung am Vormittag viel richtig gemacht. Das Bike ist richtig schnell geworden“, sagte Rossi. „Das Rennen wird schwierig. Ich will meinen Fans am Sonntag etwas ganz Spezielles abliefern.“

In der Weltmeisterschaft liegt Rossis Teamkollege Jorge Lorenzo voran. Der Spanier startet aus der zweiten Reihe von Rang fünf. Einen Platz vor ihm steht Honda-Mann Marc Márquez. Valentino Rossi hat sich bei seinem Heimrennen in Mugello (Italien) die Poleposition gesichert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.