MotoGP: Pole für Jorge Lorenzo

Jorge Lorenzo war im Qualifying die Nummer eins.
Foto: apa

Der Spanier lässt sich von seinem Sturz nicht bremsen und verweist WM-Leader Stoner auf Platz zwei.

Der spanische Yamaha-Pilot Jorge Lorenzo startet am Sonntag (23.00 MESZ/live ATV) aus der Pole Position in den Motorrad-GP der USA in Laguna Seca. Der 24-jährige Weltmeister der MotoGP-Klasse zeigte sich im Qualifying von einen Sturz im offiziellen Training gut erholt und nimmt das Rennen als Vorjahressieger aus der besten Position neben WM-Spitzenreiter Casey Stoner in Angriff.

Nach dem Sturz in der dritten Trainings-Session hatte Lorenzo die Strecke humpelnd verlassen. "Ich hatte große Schmerzen und dachte, das Rennen wäre für mich vorbei. Aber zum Glück hat sich alles gebessert. Die zweite Pole der Saison kommt trotzdem für mich völlig unerwartet", erklärte der Champion, der in der letzten Runde die Bestmarke von 1:21,202 Minuten verzeichnete. Der vierfache Saisonsieger Stoner blieb mit seiner Honda 72 Tausendstel zurück und suchte noch die perfekte Abstimmung.

Der Spanier Dani Pedrosa, zuletzt Sieger in Deutschland, war mit 0,183 Sekunden Rückstand Dritter. Für Valentino Rossi lief es mit der Ducati besser als im Deutschland-Qualifying (Vorletzter), er lag als Siebenter aber mehr als eine Sekunde hinter Lorenzo.

(apa / wol) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?