Sport | Motorsport
06.05.2017

MotoGP: Pedrosa in Jerez auf Pole vor Marquez

Dani Pedrosa führt im MotoGP-Qualifying in Jerez eine Dreifach-Pole für Honda an, die Yamaha-Stars schwächeln.

Dani Pedrosa hat sich für den vierten Lauf der MotoGP-Saison in Jerez de la Frontera am Sonntag (14 Uhr, live in ServusTV) die Pole Position gesichert. Pedrosa distanzierte seinen Teamkollegen Marc Marquez um 49 Tausendstelsekunden. Rang drei sicherte sich mit Cal Crutchlow ebenfalls ein Honda-Fahrer.

Aus der zweiten Reihe startet Maverick Vinales als bester Nicht-Honda-Fahrer. Neben ihm stehen Suzuki-Star Andrea Iannone und MotoGP-Neuling Johann Zarco. Erst aus der dritten Reihe startet WM-Leader Valentino Rossi. Der Italiener kam schon das ganze Wochenende nicht auf Touren, eine Wiederholung seines souveränen Vorjahressieges scheint unwahrscheinlich.

Die beiden KTM-Piloten Pol Espargaro und Bradley Smith nehmen das Rennen von den Plätzen 15 und 16 aus in Angriff.