Sport | Motorsport
12.08.2017

MotoGP: Marquez hält die Ducatis in Schach

Der spanische WM-Leader hielt das Ducati-Duo Dovizioso und Lorenzo im Qualifying am Red-Bull-Ring hinter sich.

Die Favoriten beim Grand Prix von Österreich haben ihre Form im Qualifying bestätigt. Honda-Star Marc Marquez sicherte sich die Pole Position vor den beiden Ducati-Piloten Andrea Dovizioso und Jorge Lorenzo. Der spanische WM-Leader ließ sich auch von einem Ausrutscher im letzten Training nicht beirren und hat damit für das Rennen am Sonntag (ab 14.00 Uhr live auf ServusTV) die beste Ausgangsposition.

In der zweiten Reihe startet mit Maverick Vinales der beste Yamaha-Pilot vor Ducati-Privatier Danilo Petrucci und Rookie Johann Zarco auf der privaten Tech3-Yamaha. Für Motorrad-Legende Valentino Rossi reichte es nur zu Rang sieben und damit Reihe drei.