Rosberg & Vettel: Fahren sie ab 2016 im selben Team?

© AP/Jens Meyer

Formel 1
07/23/2014

Mercedes will Vettel

Der Weltmeister soll ab 2016 Lewis Hamilton ablösen und mit Nico Rosberg ein deutsches Fahrer-Duo bilden.

Die Gerüchteküche brodelt. Mercedes möchte Sebastian Vettel ab 2016 verpflichten. Damit würde Vettel den Briten Lewis Hamilton ablösen und mit Rosberg ein deutsches Team bilden. Sowohl Vettels Vertrag bei Red Bull als auch der Mercedes-Vertrag mit Lewis Hamilton laufen 2015 ab.

Die schwache Saison des Red Bull Teams scheint der Konkurrenz ganz gelegen zu kommen. „Natürlich machen die Attacke. Auch McLaren-Honda hat Sebastian ein unverschämt hohes Angebot gemacht“, sagte Red Bull-Motorsportberater Helmut Marko.

Doch Mercedes-Motorsportchef Toto Wollf reagierte ausweichend auf die Transfergerüchte. „Das Umfeld ist zu kompetitiv, um unsere Pläne in der Öffentlichkeit breittreten zu wollen. Wir reden von einer Handvoll Top-Fahrer. Die sind umkämpft von den besten Teams. Wir versuchen uns deshalb ein Know-How aufzubauen, wie sich der Markt bewegt, um dann eine Entscheidung zu treffen.“

Vettel hält zu Red Bull

Vettel steht offiziell weiter zu Red Bull. „Unsere Partnerschaft ist etwas ganz Besonderes“, meinte der 27-Jährige. „Nicht nur aufgrund der vergangenen Jahre in der Formel 1, sondern auch aufgrund der Unterstützung in früheren Jahren meiner Karriere. Im Moment läuft es nicht so, aber wir sind drauf und dran, wieder da hinzukommen, wo wir schon mal waren.“