Sport | Motorsport
17.03.2012

Button Freitags-Schnellster

Die Zeiten sind wegen eines Wolkenbruchs eine halbe Stunde vor Trainingsbeginn nur bedingt aussagekräftig.

Rekordweltmeister Michael Schumacher hat seine Ambitionen in der neuen Formel-1-Saison am Freitag mit einer Bestzeit im zweiten freien Training unterstrichen. Der Mercedes-Pilot verwies in Melbourne in 1:29,183 Minuten seinen deutschen Landsmann Nico Hülkenberg im Force India auf Platz zwei.

Die Zeiten sind wegen eines Wolkenbruchs eine halbe Stunde vor Trainingsbeginn allerdings noch nicht wirklich aussagekräftig. Weltmeister Sebastian Vettel landete auf auftrocknender Strecke mit drei Sekunden Rückstand unmittelbar vor seinem Red-Bull-Teamkollegen Mark Webber auf Rang zehn.

Tagesbestzeit hatte in der ersten Session McLaren-Vizeweltmeister Jenson Button in 1:27,560 Minuten markiert. Das für die Startaufstellung des ersten von 20 Saisonrennen maßgebliche Qualifying steht am Samstag (7.00 Uhr MEZ/live ORF eins, RTL und Sky) nach dem Abschlusstraining auf dem Programm.

1. Session

1. Jenson Button (GBR) McLaren 1:27,560
2. Lewis Hamilton (GBR) McLaren 1:27,805
3. Michael Schumacher (GER) Mercedes 1:28,235
4. Fernando Alonso (ESP) Ferrari 1:28,360
5. Mark Webber (AUS) Red Bull 1:28,467
6. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:28,683
7. Daniel Ricciardo (AUS) Toro Rosso 1:28,908
8. Pastor Maldonado (VEN) Williams 1:29,415
9. Kimi Räikkönen (FIN) Lotus 1:29,565
10. Kamui Kobayashi (JPN) Sauber 1:29,722
11. Sebastian Vettel (GER) Red Bull 1:29,790
Weiter:
19. Jean-Eric Vergne (FRA) Toro Rosso 1:31,178

2. Session

1. Michael Schumacher (GER) Mercedes 1:29,183
2. Nico Hülkenberg (GER) Force India 1:29,292
3. Sergio Perez (MEX) Sauber 1:30,199
4. Fernando Alonso (ESP) Ferrari 1:30,341
5. Kamui Kobayashi (JPN) Sauber 1:30,709
6. Paul di Resta (GBR) Force India 1:31,466
7. Felipe Massa (BRA) Ferrari 1:31,505
8. Heikki Kovalainen (FIN) Caterham 1:31,932
9. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:32,184
10. Sebastian Vettel (GER) Red Bull 1:32,194
11. Mark Webber (AUS) Red Bull 1:32,296
Weiter:
20. Jean-Eric Vergne (FRA) Toro Rosso 1:34,485
21. Daniel Ricciardo (AUS) Toro Rosso 1:34,604