Sport
05.12.2011

Melzer verliert auch das 2. Doppel

Zweites Spiel, zweite Niederlage: Melzer und Doppelpartner Petzschner sind beim ATP-Finale so gut wie draußen.

Österreichs Tennis-Ass Jürgen Melzer und sein deutscher Doppelpartner Philipp Petzschner haben am Mittwoch auch ihr zweites Gruppenspiel beim Finalturnier der ATP-World-Tour verloren. Das als Nummer sieben gesetzte Duo musste sich den Indern Mahesh Bhupathi und Leander Paes in London 5:7,3:6 geschlagen geben.

Die Aufstiegschance von Melzer/Petzschner ins Halbfinale der mit 5,93 Millionen Euro dotierten Veranstaltung ist damit auf ein Minimum gesunken. Ihr abschließendes Gruppenspiel bestreitet die österreichisch-deutsche Paarung am Freitag gegen Robert Lindstedt/Horia Tecau (SWE/ROM-6).

Um die Mini-Chance auf den Einzug ins Halbfinale der mit 5,93 Millionen Euro dotierten Veranstaltung am Leben zu erhalten, benötigen Melzer/ Petzschner auf alle Fälle einen Sieg. Gleichzeitig müssen sie darauf hoffen, dass ein Doppel alle drei Gruppenspiele gewinnt und das Satzverhältnis über Platz zwei entscheidet.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund