Sein Sohn blieb Schweizer und fand einen anderen Finanzier. Der Daily Telegraph schrieb über die Leute, die ihn nach dem Goldritt umarmt haben: „Sie sehen so aus, als ob ihnen Genf, Zürich oder beides zusammen gehört.“ Der Telegraph lag nicht so schlecht. Denn Urs E. Schwarzenbach, dem Guerdats Pferd Nino des Buissonnets gehört, hat in England ein ganzes Dorf gekauft. Er soll für den Hambledon Estate – 44 Häuser, ein Pub, eine Post und eine Kirche – fast 50 Millionen Euro gezahlt haben. Schwarzenbachs Vermögen wird auf 1,5 bis 2 Milliarden Euro geschätzt. Er besitzt allein in England Immobilien im Wert von 300 Millionen Euro.

© EPA

Sport
09/14/2012

Medaillengewinner von London in Wien

Gleich sechs Medaillengewinner der olympischen Springreit-Bewerbe haben für das Vienna Masters genannt.

von Harald Ottawa

Es wird ein Starauflauf unter Springreitern, den man in Österreich noch nicht gesehen hat. Sechs Medaillengewinner der olympischen Springreit-Bewerbe in London haben für das Vienna Masters vom 20. bis 23. September auf dem Wiener Rathausplatz genannt. Angeführt wird die Liste der Teilnehmer am ersten Fünf-Sterne-Turnier in Österreich vom Schweizer Olympiasieger Steve Guerdat. Auch der Silbermedaillengewinner, der Niederländer Gerco Schröder und die Goldmedaillengewinner mit dem britischen Team, Nick Skelton und Ben Maher sind am Start. Dazu kommen noch der Team-Zweite Marc Houtzager (Niederlande) und der Team-Dritte Kamal Bahamdan aus Südafrika. Höhepunkt der Veranstaltung ist der mit 300.000 Euro dotierte Bewerb der Global Champions Tour.

Lipizzaner-Ausritt

Wien-Bewohner und Touristen werden am kommenden Mittwoch ein äußerst seltenes Schauspiel erleben: Am Vormittag werden die Lipizzaner der Spanischen Hofreitschule einen Ausritt unternehmen, nämlich von der Hofburg zum Rathausplatz, wo sie ein Training absolvieren. Die weißen Hengste werden dort am darauffolgenden Sonntag beim Vienna Masters auftreten (Tickets: 01/96096 oder www.oeticket.com).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.