Max-Theurer in Dortmund Vierte im Grand Prix

Victoria Max-Theurer hat am Freitag beim CDI4*-Turnier auf ihrem "Augustin OLD" im Grand Prix 77,298 Prozentpunkte erreicht und den sehr guten vierten Rang belegt.


Victoria Max-Theurer hat am Freitag beim CDI4*-Turnier auf ihrem "Augustin OLD" im Grand Prix 77,298 Prozentpunkte erreicht und den sehr guten vierten Rang belegt. Der Sieg ging an die für Großbritannien startende Vize-Weltmeisterin Laura Bechtolsheimer (81,170) auf Mistral Hoyris.

Die vorbehaltlich der Absegnung durch das Österreichische Olympische Komitee für Olympia in London qualifizierte Dressur-Reiterin ist damit auch für den Grand Prix Special der besten acht am Samstag qualifiziert. "Eine bemerkenswerte Leistung bei diesem stark besetzten Teilnehmerfeld", lobte Mutter Sissy Max-Theurer, und auch die Sportlerin selbst war happy. "Ein toller Tag! Augustin und ich haben uns im Viereck blind verstanden und perfekt harmoniert", freute sie sich.

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?