Sport
05.01.2018

Marach holt mit Pavic Doppel-Titel in Doha

Oliver Marach siegte mit seinem Partner Mate Pavic beim ATP-Turnier in Doha im Doppel-Bewerb.

Gelungener Start in die neue Saison für Oliver Marach: Der Tennis-Routinier feierte beim ATP-Turnier in Doha im Doppel mit seinem kroatischen Partner Mate Pavic einen Finalsieg gegen Jamie Murray und Bruno Soares. Marach/Pavic siegten in zwei Sätzen mit 6:2,7:6(6). "Es lief sehr gut, auch der Rücken hat gehalten", sagt der Grazer, der erst im Oktober einen leichten Bandscheibenvorfall erlitten hatte.

Marach feierte seinen 18. Doppel-Titel auf der ATP-Tour, den zweiten mit dem 24-jährigen Pavic nach jenem in Stockholm im vergangenen Oktober. Marach/ Pavic spielen erst seit März des vergangenen Jahres zusammen und standen im Juli im Wimbledon Finale.