Sport
09/23/2012

LG-Einer-Titel an Berg bzw. Taupe-Traer

Am zweiten Tag der Staatsmeisterschaften im Rudern haben Florian Berg, der am Vortag schon den schweren Einer gewonnen hatte, und Michael Taupe-Traer auf dem Ossiacher See ihre Vorherrschaft als Leichtgewichts-Ruderer unterstrichen.

Berg holte ebenso wie Taupe-Traer für Nautilus Klagenfurt den Titel, die Kärntnerin war am Vortag im schweren Boot noch von Magdalena Lobnig bezwungen worden.

Im Vierer ohne Steuermann und dem Doppelvierer gingen die Titel an den WSV Ottensheim. Im Zweier ohne setzten sich aber die Wiener Alexander Chernikov/ Christian Rabel (LIA) gegen das Ottensheimer Brüderpaar Wolfgang und Dominik Sigl durch.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.